Olympische Ballnacht 2016

Die Bands

Tanz- und Partymusik

Europe All-Star Orchestra

Das „Europe All-Star Orchestra“ ist ein Zusammenschluss von bekannten nationalen und internationalen Bandleadern, Musical-Directors sowie Sänger/-innen der europäischen Gala-Elite. Hierzu zählen u.a. Herbert Jösch (Heavytones), Achim Brochhausen (MD Thomas Anders, SahneMixx Orchester), Björn Federspiel (The Brass-Connection), Thomas Bleser (Noble Composition Orchestra), Stefan Reinbay (Orchestra Palais des Fous), Hans Fücker (Orchestra Tiffany Club) um nur einige zu nennen.

Vorbild dieses Orchesters sind die drei großen Orchester Leader Max Greger, Paul Kuhn und Hugo Strasser, die über mehrere Jahre zusammen mit dem SWR Orchestra aufgetreten sind. Der Schwerpunkt des Europe All-Star Orchestra liegt im Bereich klassische sowie moderne Ballroom- und Gala-Musik. Die Sänger und Sängerinnen des Orchester beherrschen sämtliche Musikstile von Wiener Walzer, Slow Fox, Swing, Tango, Soul, Pop- und Rock, Welthits, Oldies, aktuelle Chartbreaker bis hin zu Musicalmelodien. Bei der Olympischen Ballnacht werden die Künstler Nina und Joyello das Publikum begeistern.

Geboren in Kinshasa/Rep. Kongo, wurde Ninas Talent im späten Alter von 15 Jahren entdeckt. Durch ihre Liebe zum Gospel und ihre Erfahrung aus vielen Chören, bewegte sich ihre Karriere rasch in die richtige Richtung. So etablierte sich Nina schon bald als Solo Vocalist und Gospelsängerin der Jackson Singers. Sie arbeitete mit verschiedenen bekannten Künstlern, unter anderem Toto und Meatloaf. Mit ihrem Repertoire aus Gospel, Pop, Neo Soul, RnB, Jazz und Musical ist sie ein wahrer Allrounder. Bei der Olympischen Ballnacht wird sich Nina als „Lady of Soul“ präsentieren.

Eine sanft-raue Stimme begleitet von temperamentvoll-geladenen Tanzeinlagen und vermischt mit einer großen Prise Sympathie und Ironie – das ist das Rezept des jungen Italieners Joyello, mit dem er das Publikum fesselt und begeistert. Joyello tourte bereits in den verschiedensten Formationendurch die Welt, unter anderem mit Kölner A-capella Bands, mit verschiedensten Big-Band-Projekten, der neuen Philharmonie Frankfurt, dem  Circus Roncalli, dem Pop meets Klassik Orchester oder mit seiner eigenen Band. Joyello, ein Entertainer der Extraklasse, facettenreich und charismatisch.

Feel-Good-Music

Acoustic Club

Ob stilvoller Bossa Nova zum Empfang, sanfte Jazzstandards zum Dinner, fetzige internationale Partymusik, Rock & Roll und Oldies zum Feiern, oder einfach jede Menge 'Feel-Good-Music' – der Acoustic Club zaubert mühelos die passende Atmosphäre. Die Mitglieder sind allesamt professionelle Musiker, die bereits mit vielen internationalen Künstlern und Stars auf der Bühne standen. Die Sängerin Jeanette Dalia Curta ist vielen als Teilnehmerin von „Voice of Germany“ bekannt, Saxophonist Matthias Dörsam spielt unter anderem bei den legendären Rodgau Monotones.

Pop-Fusion

Dayami & Company

An der Spitze der ausgezeichneten Show- und Gala-Band steht die temperamentvolle Gesangs-Solistin Dayami Grasso (Gesangsausbildung an der Opera de Cuba, Ballet und Dancestudium am Musiktheater Havanna). Die Musik, die sie mit ihrer Band präsentiert, spiegelt ihr Leben wider. Pop, Soul, Jazz und Latinflair vermischen sich zu einer „Pop-Fusion“. Ein grenzenloser musikalischer Cocktail, in dem alles erlaubt ist und der Dayamis aktuellem erfolgreichen Projekt den Titel „No Limits“ verleiht. Mit Charisma und einer großartigen Stimme verzaubern Dayami und ihre internationale Show-Band „Dayami and Company“ das Publikum. Dabei setzen sie gekonnt auf ausgesuchten Songs, um gute Laune zu verbreiten und die Stimmung anzuheizen.